--------
 
 
Home
Mitglieder
Wir über uns
Events/Termine
        • für 2017 ===>
        • für 2016 ===>
Werkstattberichte
Newsletter
Unsere Links
Kontakt
Impressum u.
Datenschutz
Unsere Designs
T-Shirt-Motive

Viele Witze
Zitate/Sprüche
 
Bilder eigene Events
Bredeneek 1 2016 
Bredeneek 2 2016 
Bredeneek 3 2016 

Bredeneek 1 2015
Bredeneek 2 2015

Bredeneek 1 2014 
Bredeneek 2 2014 

Bredeneek 2012
 
Bilder fremder Events
SMS-Hamburg 2016 
Eckernförde 2016 
Oberhausen 2016 

Wings and Wheels 2015
SMS-Hamburg 2015

DK-Lemvig 2014
Lübeck 2014
Traventhal 2014
Rendsburg 2014
SMS-Hamburg 2014
Lensahn 2014
Schulendorf 2014

Eventbilder 2013
Eventbilder 2012
Eventbilder 2008
Eventbilder 2007

 

 

oder

 

 




Cars and Coffee, Rastorfer Kreuz, Rasthuus ant Krüz, Us-Car, Oldtimer, Youngtimer, Luxusfahrzeuge, Sportwagen, Tuning, Customcars, Pick-Up, Hot-Rod, Street-Rod, Us-Bike, Chopper, Bikes, Uscarfreunde, Uscarfreundekiel, Uscartreffen, Uscartreffenkiel, Treffen, Events, Termine, Stammtisch, Kiel, Schleswig-Holstein, Club, Interessengemeinschaft, IG, Verein, Freunde, Hochzeitsfahrten, Ausflugsfahrten, Modenschauen, Oldtimerservice, Strassenkreuzer, Oldtimervermietung, Hochzeitsauto, Vermietung, Plymouth, Cadillac, Designer-Motive, T-Shirt, Hoodie, Pullover, Poloshirt, Langarmshirt, Tank Tops, Longsleeves, T-Shirt Designer, bedrucken, selbst gestalten
US-Car & Oldtimerfreunde Kiel
Ich möchte euren Newsletter empfangen.        Ich möchte euren Newsletter abbestellen.

Witze      Witze      Witze      Witze      Witze      Witze      Witze

 Seite:   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37   38   39   40   41   42   43   44   45   46   47   48   49   50   51   52   53   54   55   56   57   58   59   60   61   62   63   64   65   66   67   68   69   70   71   72   73   74   75   76   77   78   79   80   81   82   

  Vollmond. Mitternacht. Ein Buckliger l├Ąuft ├╝ber den Friedhof. Pl├Âtzlich ├Âffnet sich eines der Gr├Ąber, ein Skelett steigt heraus, es erblickt den Buckligen und fragt: "Was hast┬┤n Du da auf┬┤m R├╝cken?"
Der Bucklige sagt: "Einen Buckel."
Das Skelett antwortet: "Gib her!", nimmt sich den Buckel und verschwindet wieder im Grab.
Tage sp├Ąter trifft der von seinem Buckel befreite Mann einen Freund, der ein Holzbein hat, erz├Ąhlt ihm nat├╝rlich von seiner wundersamen Begegnung und schl├Ągt vor, auf dieselbe Weise das Holzbein los zu werden.
Drei Wochen sp├Ąter, Vollmond, Mitternacht, nutzt der Holzbeinige die Gelegenheit und l├Ąuft ├╝ber den Friedhof. Wie in der Erz├Ąhlung des Freundes ├Âffnet sich auch bei ihm ein Grab, ein Skelett entsteigt demselben. Das Skelett sieht den Holzbeinigen an, und fragt: "Was hast┬┤n Du da auf┬┤m R├╝cken?"
Der Holzbeinige antwortet verwirrt: "Ich hab┬┤ da gar nix!"
Antwortet das Skelett: "Da haste einen Buckel!"


"Sagen sie mal", fragt Erwin die flotte Blondine auf der Party, "Haben wir uns schon mal getroffen?" "Das kann man wohl sagen. Der Treffer wurde dieses Jahr eingeschult!"


Was die anderen trinken, trinken sie mir weg!


Der sch├Ânste
Platz ist unter der Theke.


Ich habe nichts gegen
Beamte - sie tun ja nichts!


Was haben Beamte und Fr├Âsche gemeinsam? Sie
sitzen den ganzen Tag rum, quaken dummes Zeug und warten auf die M├╝cken.


Berater: "So, nun erstelle ein File mit Deinen Daten."
DAU: "Ok. Jetzt fragt er mich nach dem Namen."
Berater: "Ja. Nimm irgendeinen."
DAU: "Welchen?"
Berater: "Egal. IRGENDEINEN!"
DAU: "Aber woher soll ich wissen, wie das hei├čen soll?"
Berater: "ES IST EGAL!" (Kollege im Hintergrund: "OH MEIN GOTT!")
DAU: "Gut, dann nehme ich keinen." (Kollege: "OH MEIN GOTT!")
Berater *leichter Anfall* (Kollege: "Hilfe!")
Berater: "Es ist nur egal, WIE es hei├čt, aber nicht egal, ob es einen Namen hat!"
DAU: "Ok. Wie muss es nun hei├čen?"
Berater (resignierend): "Nimm wurscht.dat." (Kollege: "Ist das so schwer, sich einen Namen auszudenken?")
DAU: "Warum hast Du nicht gleich gesagt, dass ich es wurscht nennen muss?"
Berater *SCHWERER ANFALL*


Der k├╝rzeste
Bratscher-Witz? Ein Bratscher geht zum Meisterkurs.


Der Chef wei├č einiges ├╝ber alles. Der
Sachbearbeiter wei├č alles ├╝ber einiges. Die Telefonistin wei├č alles ├╝ber
jeden.


"Wenn Du immer so unartig bist, Hannerle, wirst Du mal Kinder bekommen, die auch so unartig sind."
"Ah, Mutti, jetzt hast Du Dich aber verraten...


Frau Briegel schimpft mit ihrer Tochter: "Das ist also die Jugend von heute, mit 16 jeden Abend mit einem anderen in die Disco, aber Mutters 30. Geburtstag vergessen...."


Eine Blondine ist in Geldnot geraten und beschlie├čt ein Kind zu entf├╝hren. Sie geht also in den Park, schnappt sich einen kleinen Jungen und zerrt ihn hinter ein Geb├╝sch. Auf einen Zettel schreibt sie:
"Ich habe Ihren Sohn gekidnappt. Legen Sie morgen fr├╝h 100.000 Euro in einer braunen Papiert├╝te hinter den gro├čen Baum im Park.
Unterzeichnet: Die Blonde".
Dann heftet sie den Zettel mit einer Sicherheitsnadel dem Kind innen an den Anorak und schickt es schnurstracks nach Hause.
Am n├Ąchsten Morgen findet sie hinter dem gro├čen Baum im Park eine braune T├╝te mit 100.000 Euro, au├čerdem einen Zettel: "Hier ist Ihr Geld und ich h├Ątte nie geglaubt, dass eine Blondine einer anderen so etwas antun kann..."


Wie
behandelt dein Chef eigentlich seine Angestellten?" "Wie rohe Eier" "UND
wie behandelt man rohe Eier?" "Man haut sie in die
Pfanne!"


Die erste Fahrstunde. Der Neuling ganz verwirrt: "Die doofen Fu├čg├Ąnger laufen mir ja st├Ąndig vors Auto!" Beruhigt ihn der Fahrlehrer: "Vielleicht fahren wir erstmal vom B├╝rgersteig runter!"


"Haben Sie drei Sekunden Zeit?" fragt ein Zuschauer den Schiedsrichter nach Spielschlu├č. Dieser nickt zustimmend. "Dann erz├Ąhlen Sie mal alles, was Sie ├╝ber Fu├čball wissen!"


Was sind 1000 Rechtsanw├Ąlte
aneinandergekettet auf dem Meeresgrund? Ein guter Anfang...


Die Tochter sitzt im Zimmer und versucht ein Kreuzwortr├Ątsel zu l├Âsen. Pl├Âtzlich stockt sie und fragt den Vater: "Vati, Lebensende mit drei Buchstaben?"
Vater: "Ehe"


Was ist der Unterschied zwischen einem
Holz-Schreibtisch und einem Beamten? Holz arbeitet.


Was bekommt man, wenn man eine Viagra in ein Glas
hei├čes Wasser wirft? Einen steifen Grog...


Fragt der Malermeister seinen Sohn: "Wann ist Mutter denn endlich fertig mit Schminken?"
Darauf der Kleine: "Mit dem Unterputz ist sie schon fertig, sie macht gerade den ersten Anstrich."


 

 

 


letzte Aktualisierung: 10.06.2019

    


 

 

 

 

 

 
OCC-Homepage
OCC-Homepage

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Wohnauflieger für
Pickups

 


Copyright bei Monika Ahrens