--------
 
 
Home
Mitglieder
Wir über uns
Events/Termine
        • für 2017 ===>
        • für 2016 ===>
Werkstattberichte
Newsletter
Unsere Links
Kontakt
Impressum u.
Datenschutz
Unsere Designs
T-Shirt-Motive

Viele Witze
Zitate/Sprüche
 
Bilder eigene Events
Bredeneek 1 2016 
Bredeneek 2 2016 
Bredeneek 3 2016 

Bredeneek 1 2015
Bredeneek 2 2015

Bredeneek 1 2014 
Bredeneek 2 2014 

Bredeneek 2012
 
Bilder fremder Events
SMS-Hamburg 2016 
Eckernförde 2016 
Oberhausen 2016 

Wings and Wheels 2015
SMS-Hamburg 2015

DK-Lemvig 2014
Lübeck 2014
Traventhal 2014
Rendsburg 2014
SMS-Hamburg 2014
Lensahn 2014
Schulendorf 2014

Eventbilder 2013
Eventbilder 2012
Eventbilder 2008
Eventbilder 2007

 

 

oder

 

 




Cars and Coffee, Rastorfer Kreuz, Rasthuus ant Krüz, Us-Car, Oldtimer, Youngtimer, Luxusfahrzeuge, Sportwagen, Tuning, Customcars, Pick-Up, Hot-Rod, Street-Rod, Us-Bike, Chopper, Bikes, Uscarfreunde, Uscarfreundekiel, Uscartreffen, Uscartreffenkiel, Treffen, Events, Termine, Stammtisch, Kiel, Schleswig-Holstein, Club, Interessengemeinschaft, IG, Verein, Freunde, Hochzeitsfahrten, Ausflugsfahrten, Modenschauen, Oldtimerservice, Strassenkreuzer, Oldtimervermietung, Hochzeitsauto, Vermietung, Plymouth, Cadillac, Designer-Motive, T-Shirt, Hoodie, Pullover, Poloshirt, Langarmshirt, Tank Tops, Longsleeves, T-Shirt Designer, bedrucken, selbst gestalten
US-Car & Oldtimerfreunde Kiel
Ich möchte euren Newsletter empfangen.        Ich möchte euren Newsletter abbestellen.

Witze      Witze      Witze      Witze      Witze      Witze      Witze

 Seite:   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37   38   39   40   41   42   43   44   45   46   47   48   49   50   51   52   53   54   55   56   57   58   59   60   61   62   63   64   65   66   67   68   69   70   71   72   73   74   75   76   77   78   79   80   81   82   

  Ein schwarz gekleideter Mann klopft an die HimmelstĂŒr. Petrus öffnet und fragt: "Warst Du jemals ungerecht?"
Ich war Fussball-Schiedsrichter", meint der Mann, "einmal bei einem Spiel Italien gegen England, habe ich Italien einen Elfmeter zugesprochen. Das war falsch."
"Wie lange ist das her?"
"Etwa 30 Sekunden!"


Wie
wechseln 100 Windows-Anwender eine defekte GlĂŒhbirne? Einer schraubt, und 99
klicken die Fehlermeldungen weg.


Der junge Mann erzÀhlt seiner Tanzpartnerinn: "Das Tanzen habe ich im Fernsehen gelernt." "Das merkt man", erwidert sie, "Sie tanzen nÀmlich alle Störungen mit!"


Der Geisterfahrer zum Polizisten: "Was heißt hier falsche Richtung? Sie wissen doch gar nicht wohin ich will!"


Wenn Sie eine E-Mail mit dem Titel "Bad Times" erhalten, löschen Sie sie sofort, ohne sie zu lesen. Es handelt sich hierbei um den bislang gefĂ€hrlichsten E-Mail-Virus. Er wird Ihre Festplatte formatieren. Und nicht nur die, sondern auch alle Disketten, die auch nur in der NĂ€he Ihres PCs liegen. Er wird das Thermostat Ihres KĂŒhlschranks so einstellen, dass Ihre EisvorrĂ€te schmelzen und die Milch sauer wird. Er wird die Magnetstreifen auf Ihren Kreditkarten entmagnetisieren, die Geheimnummer Ihrer EC-Karte umprogrammieren, die Spurlage Ihres Videorecorders verstellen und Subraumschwingungen dazu verwenden, jede CD, die Sie sich anhören, zu zerkratzen. Er wird Ihrem Ex-Freund/der Ex-Freundin Ihre neue Telefonnummer mitteilen. Er wird Frostschutzmittel in Ihr Aquarium schĂŒtten. Er wird all Ihr Bier austrinken und Ihre schmutzigen Socken auf dem Wohnzimmertisch platzieren, wenn Sie Besuch bekommen. Er wird Ihre AutoschlĂŒssel verstecken, wenn Sie verschlafen haben und Ihr Autoradio stören, damit Sie im Stau nur statisches Rauschen hören. Er wird Ihr Shampoo mit Zahnpasta und Ihre Zahnpasta mit Schuhcreme vertauschen, wĂ€hrend er sich mit Ihrem Freund/Ihrer Freundin hinter Ihrem RĂŒcken trifft und die gemeinsame Nacht im Hotel auf Ihre Kreditkarte bucht. "Bad Times" verursacht juckende Hautrötungen. Er wird den Toilettendeckel oben lassen und den Fön gefĂ€hrlich nah an eine gefĂŒllte Badewanne platzieren. Er ist hinterhĂ€ltig und subtil. Er ist gefĂ€hrlich und schrecklich. Er ist außerdem leicht violett. Dies sind nur einige der Auswirkungen. Seien Sie vorsichtig. Seien Sie sehr, sehr vorsichtig.


Chef, unser Buchhalter ist gerade aus dem Fenster
gesprungen!" "Unglaublich, eine Stunde vor BĂŒroschluß haut der Kerl schon
ab."


Herr Meier trifft seine SekretÀrin am FKK-Strand.
"Ich freue mich sehr, Sie hier zu sehen."
"Ja", sagt sie, "wie ich sehe ist ihre Freude aufrichtig."


Der Offizier schnauzt einen Soldaten auf dem Kasernenhof an: "Mann, wie laufen Sie denn hier herum? Was sind Sie denn im Zivilleben?"
Der Soldat eingeschĂŒchtert: "SelbststĂ€ndiger Kaufmann, Herr Hauptmann!"
Der Offizier: "Und haben Sie auch Angestellte?"
Der Soldat: "Ja, zehn!"
Der Offizier wieder: "Was wuerden Sie denn sagen, wenn Sie einen Angestellten beim Herumlungern erwischen?"
Der Soldat: "Entlassen, ich wĂŒrde ihn auf der Stelle entlassen!"


"Wo steckt eigentlich der neue
Kassierer?" "Auf der Rennbahn" "Was? WĂ€hrend der BĂŒrozeit?" "Das ist
die einzige Möglichkeit, die BĂŒcher wieder in Ordnung zu
bringen."


Trinkt der Bauer zuviel Bier, melkt der Trottel seinen Stier.


Anruf bei der Hotline...
Kunde: "Ich benutze Windows..."
Hotline: "Ja..."
Kunde: "...mein Computer funktioniert nicht richtig."
Hotline: "Das sagten Sie bereits..."


Ein Mann fragt in einem WaffengeschÀft nach einem Revolver.
VerkĂ€ufer: "Es gibt da verschiedene Modelle. Was soll es denn fĂŒr einer sein?
Kunde: "Ist mir egal - fĂŒr fĂŒnf Personen!


Betrachten sie mich
nicht als ihren Chef, sondern als guten Freund, der immer recht
hat.


Wie fangen die Ostfriesen Fliegen? Sie jagen die
Fliegen auf den Heuboden und ziehen die Leiter weg.


"Alkohol macht gleichgĂŒltig!"
"Aber das ist mir egal."


Wie starb die Blondine beim Eisfischen? Sie wurde von der Eismaschine ĂŒberfahren.


Zur
Kenntnisnahme: - Es wird Sie nicht interessieren, aber wenn etwas schiefgeht,
lassen wir uns keine Schuld zuschieben.


Wie erkennt man einen GynĂ€kologen im Ärzte-Casino? Er trĂ€gt die Armbanduhr hinter dem Ellbogen.


Auf der Party vermißt die Dame des Hauses plötzlich ihr Töchterchen. Sie findet die 15 jĂ€hrige im Wintergarten auf dem Schoß eines jungen Mannes. "Sofort stehst du auf!" ruft sie entrĂŒstet. "Nein", antwortet die Kleine trotzig, "ich war zuerst da, Mama!"


Kloppke geht in die Kneipe. "Ich hĂ€tte gerne ein Glas Bier, aber ich kann nicht bezahlen. DafĂŒr zeige ich Euch was ganz besonderes" - "Was willst Du machen?" fragt der Wirt. "Ich beisse mir in den Hintern." - "Akzeptiert!" sagt der Wirt. Kloppke nimmt sein Gebiss raus und beisst sich in den Hintern. Das Bier kommt und ist schnell leer. Kloppke sagt: "ich zeig Euch noch was fĂŒr noch ein Bier." - "Was willst Du machen?" fragt der Wirt. "Ich werfe ein Auge auf Euch." Der Wirt akzeptiert. Kloppke nimmt sein Glasauge raus und wirft es dem Wirt zu. Der gibt es mit einem Bier wieder zurĂŒck. Nach dem Bier meint Kloppke: "ich zeig Dir noch was, ich stell mich auf den Tisch und pinkle Dich an, ohne daß Du naß wirst - fĂŒr ein Bier." Der Wirt nimmt wieder an. Kloppke steigt auf den Tisch und pinkelt auf den Wirt. "Nach zwei Bier habe ich immer genug!" sagt Kloppke und geht.


 

 

 


letzte Aktualisierung: 10.06.2019

    


 

 

 

 

 

 
OCC-Homepage
OCC-Homepage

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Wohnauflieger für
Pickups

 


Copyright bei Monika Ahrens